Themenbibliothek

  • So trinkt sich Wasser leichter

    Schon eine schwache Dehydrierung kann sowohl die körperliche Leistungskraft als auch die Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigen. Auch der Stoffwechsel wird ausgebremst. Etwa zwei Liter stilles Wasser sollte man pro Tag trinken. Mit Energie angereichertes Wasser schmeckt besser und trinkt sie deshalb leichter.
  • Die heilende Wirkung von Tee

    Tee ist ein weltweit beliebtes Getränk, das nicht nur für seinen Geschmack, sondern auch für seine sortenabhängige heilende Wirkung geschätzt wird. Die Wirkung und den Geschmack deines Lieblingstees kannst du noch optimieren, wenn du ihn quantenphysikalisch veredelst. Stelle die gekaufte Packung für ca. eine Stunde in den 90.10.-CUBE.

  • Neutralisierung von Schadstoffen im Trinkwasser

    Dein Trinkwasser kannst du mit verschiedenen 90.10.-Produkten energetisieren. Viele verwenden die 90.10.-POWERKAPSEL und legen sie einige Minuten vor dem Trinken einfach an das Wasserglas bzw. die Wasserflasche. Je länger die Kapsel dort bleibt, desto intensiver ist die Energetisierung. Einen geschmacklichen Unterschied können die meisten in kurzer Zeit feststellen.
  • Ade zur Tupperware!

    Um die Plastik-Wende voranzubringen empfiehlt es sich aber, nicht nur beim Einkauf darauf zu achten, möglichst wenig Plastik mitzunehmen (das dient im Übrigen auch der persönlichen Gesundheit), sondern die Plastik auch in der Küche zu reduzieren. Bei der Gelegenheit kannst du sämtliche Utensilien mit Quantenenergie anreichern.

  • Die Zellverfügbarkeit von Wasser

    Untersuchungen des Trinkwassers ergeben immer wieder, dass es qualitativ oft besser ist als handelsübliches stilles Wasser. Unsere Körperzellen stellen aber besonders hohe Anforderungen und halten das Trinkwasser, wenn es dem Körper unbehandelt zugeführt wird, schlichtweg für nicht tauglich.